• Alina Schlieper

Der Weg zu deinem eigenen Start-up! Welche Rolle spielen dabei die Finanzen?


Bei uns Studierenden haben die Finanzen einen großen Einfluss auf den Alltag. Denn unsere finanziellen Mittel sind im Vergleich zu Berufstätigen mit geregeltem Einkommen eingeschränkter. Auch Gründer*innen sind oft Studierende, bei denen der finanzielle Aspekt eine entscheidende Rolle spielt.

Aber welchen Einfluss hat finanzielles Kapital bei Start-up Gründungen und deren nachhaltigen Erfolg wirklich?

Genau mit dieser Frage haben sich Linder, Lechner & Peile (2020) in ihrer Studie beschäftigt.

Neben dem Einfluss des finanziellen Kapitals auf Start-up Gründungen haben sich die Forscher*innen die Auswirkungen des „menschlichen Kapitals“ und „sozialen Kapitals“ angeschaut.

Dabei ist gerade der Begriff „menschliches Kapital“ ein weit gefasster und kann neben dem Mindset oder der eigenen Persönlichkeit, welche ebenso eine entscheidende Rolle bei der Selbstverwirklichung des eigenen Start-ups spielen, auch Wissen beinhalten. Und genau die Ressource des Wissens haben sich die Wissenschaftler*innen genauer angeschaut. Gründerwissen kann entweder selbst angeeignet sein oder erworben durch Schule, Studium, Bücher oder Vorbilder, wie beispielsweise die eigenen Eltern.

Das soziale Kapital beschäftigt sich mit dem Grad der Extrovertiertheit. Inwiefern besitzt man die Fähigkeit zu Netzwerken oder mit anderen in Kontakt zu treten.

Was denkt Ihr, welches Kapital bei der Gründung den entscheidensten Einfluss hat?

Zunächst einmal: Alle Ressourcen sind wichtig!

Doch die Ergebnisse der Studie belegen, dass das finanzielle Kapital den geringsten Einfluss auf Start-up Gründungen und deren nachhaltigen Erfolg hat. Viel wichtiger sind Wissen und soziale Fähigkeiten. Dabei sollte sich das Wissen in Eurem Team möglichst weit fächern und beispielsweise nicht nur auf „Managementwissen“ beschränken. Denn einseitiges Wissen ist eher hinderlich für eine Gründung. Durch die soziale Fähigkeit, sich beispielsweise gut vernetzten zu können, kann man hilfreiche Kontakte knüpfen, die auf dem Weg in die Selbstständigkeit helfen.

So lernen wir aus dieser Studie, dass Geld zwar Grundvoraussetzung ist, aber definitiv nicht ausschlaggebend für den Erfolg einer Unternehmensgründung.

Wenn du mehr über die Studie erfahren möchtest, kannst du den Artikel „Many Roads Lead to Rome: How Human, Social and Financial Capital Are Relatetd to New Venture Survival“

aus der „Entrepreneurship Theory and Practice“ über die EZB der Uni kostenlos* abrufen.

*für Studierende und Mitarbeiter*innen der UW/H

Kontakt

Bahnhofstraße 63

58452 Witten

Email: info@ezw.de

Telefon: + 49 2302 9830699

Ein Zentrum der

logo_UWH_HELL.png
sendLOGO.png

Mitglied im 

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
linkedin-logo.png
xing-social-logotype.png

© 2020 Entrepreneurship Zentrum Witten gGmbH |  Impressum  |   Datenschutzerklärung