EZW%20Logo_edited.jpg

sozial I erfolgreich I gründen

ein Zentrum der

Du interessierst dich grundsätzlich fürs Gründen? Du hast aber noch viele Fragen? Kein

Problem, dafür sind wir da!

Das EZW ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Gründungsinteressierten, bevorzugt Social Entrepreneure und alle, die ein Start-Up

gründen wollen, das unternehmerisches Handeln mit sozialem Denken in Einklang bringt!

Social Entrepreneurship, was ist das überhaupt und warum ist das relevant?

Aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung hat sich das EZW, in Anlehnung an die Ausrichtung der Universität Witten/Herdecke, dazu entschieden, noch stärker ein Zeichen für die positive, gesellschaftliche Weiterentwicklung zu setzen und daher seinen  Fokus auf “Social Entrepreneurship” gesetzt.

Social Entrepreneurship bezeichnet eine unternehmerische Tätigkeit, die einen positiven

Wandel in der Gesellschaft zum Ziel hat. Um nachhaltig die Welt zu verbessern, muss sich die Initiative auch wirtschaftlich rechnen. Deshalb hat sich das EZW den Dreiklang “Sozial.Erfolgreich.Gründen" als Motto gegeben!

Coworking Space 4.jpg

Unsere Aufgabe, Vision & Engagement

Visionest & Succeed Programm

Gründer mit einer sozial-innovativen Geschäftsidee

Unser Social Impact

Start-up Apollon 

Photovoltaikanalgen haben aus zwei Gründen einen positiven „Social Impact“. Einerseits „demokratisieren“ Photovoltaikanlagen die Energieerzeugung, indem engagierte Bürger direkt vor Ort ihren eigenen Strom erzeugen können ohne von großen Energiekonzernen abhängig zu sein.

Die 3,5 Tonnen CO2 (das ist nur der Einsparung einer kleinen Anlage) entsprechen 3.700 Stunden backen, knapp 12 Flüge von Berlin nach London, oder 40% des durchschnittlichen jährlichen CO2-Ausstoß eines deutschen Staatsbürgers.

Start-up Buddy

BUDDY hilft bei einer aktiven Freizeitgestaltung und verwandelt den Pott so in einen Raum für Erlebniszeit. Verantwortungsvoll handeln ist dabei unser oberstes Prinzip: Wir arbeiten an Konzepten, die sowohl für unsere Freizeitanbieter als auch für unsere Nutzer gleichermaßen fair sind. Dieser Fairnessgedanke zieht sich beispielsweise auch bis in den Bereich unserer Textilien, dem BUDDY APParel. Unsere Hoodies und Shirts, mit deren Verkäufen wir den Aufbau der BUDDY APP finanziell unterstützen, bestehen aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester und werden in Witten bestickt.

Start-up NIMAMU

Mit Nimamu wollen wir unseren Teil zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen. Momentan sind ca 12,7 Millionen Tonnen Plastik in den Weltmeeren sowie 4,9 Milliarden Tonnen auf Mülldeponien weltweit. Mit unserem verwendeten Rohstoff Econyl sparen wir pro Tonne 7.000 Fässer Rohöl und 5,7 Tonnen CO2 ein. Zudem wird Econyl mit 100% erneuerbaren Energien in Italien produziert. Wir achten bei der gesamten europäischen Wertschöpfungskette auf eine nachhaltige Produktion sowie eine ressourcensparende Logistik. 

Start-up NRNY

NRNY - Ein gemeinsamer Kleiderschrank

 

„Warum werden immer mehr Ressourcen für neue Mode verschwendet, obwohl vieles kaum getragen wird?“  
Mit NRNY ['narni] wollen wir dieses ungetragene Potential entfalten und eine zukunftsorientierte Modeindustrie mitgestalten, in der Mode lange, gemeinschaftlich und wertschätzend nutzbar wird. Auf einer digitalen (Ver)Leih-Plattform, wird das Mieten und Vermieten von Kleidung zwischen Mi(e)tgliedern möglich.
Im direkten Vergleich können wir durch den Verzicht des Kaufs eines neuen Kleidungsstück 8,50 kg bzw. 71 % CO2 pro Kleidungsstück einsparen. (Pro Klima Wiesbaden)

News

Unsere Start-ups

BRAUZZ LOGO
Algenfels-Image
Nimamu2
LDS klein
Vegablum Logo 3
Apollon Logo 2
Buddy Logo 2
Forenamics
HBE
Novaheal
momotum
Logo S&G
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Kontakt

Bahnhofstraße 63

58452 Witten

Email: info@ezw.de

Telefon: + 49 2302 9830699

Ein Zentrum der

logo_UWH_HELL.png
sendLOGO.png

Mitglied im 

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
linkedin-logo.png
xing-social-logotype.png

© 2020 Entrepreneurship Zentrum Witten gGmbH |  Impressum  |   Datenschutzerklärung